Eine besondere Visite

Gleich zwei Bundesminister besuchten das biz Bildungszentrum für Pflegeberufe: Franziska Giffey und Jens Spahn informierten sich über aktuelle Herausforderungen, die die generalistische Pflegeausbildung bringt – die wird ab dem 1. Januar 2020 die bislang getrennten Ausbildungsrichtungen ersetzen. 

Dafür tauschten sich die Minister mit dem Betreiber des biz aus – der DRK-Schwesternschaft Berlin – und auch mit Vertretern des Generalsekretariates vom Deutschen Roten Kreuz. Vor allem aber wollten die Politiker mit den Auszubildenden ins Gespräch kommen. Die jungen Pflegenden berichteten unter anderem vom Berliner Pflegestammtisch und dabei über Aktionen wie den Walk of Care: Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand am biz Bildungszentrum, als ein Ergebnis der ersten biz-Pflegekonferenz.

„Meckern war gestern, machen ist heute!“ – was genau darunter zu verstehen ist, das erklärten die jungen Pflegenden den Besuchern aus dem Bundeskabinett. Beide Politiker zeigten sich beeindruckt vom Engagement der Auszubildenden. 

_MG_3225 Kopie_MG_3239 Kopie

Beitragsbilder: DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.