Radfahren für den guten Zweck

Im Juni 2018 nahmen Ines und Thorsten Manzel als begeisterte Rennradfahrer an der 14. Tigerradtour teil. Diese gemeinnützige Radsportveranstaltung wirbt Spendengelder für den Zoologischen Garten Eberswalde ein und führt in zwei verschieden langen Strecken durch die Landkreise Barnim und Märkisch- Oderland im Norden von Berlin.

250 Radler machten sich auf die kurze Runde von 100 km und weitere 100 Starter fuhren die 220 km-Tour inkl. Sprint- und Bergwertung, darunter auch Ines und Thorsten Manzel sowie der Zoodirektor Dr. Bernd Hensch.

Die Teilnehmer aus beiden Gruppen kamen am späten Nachmittag erschöpft aber glücklich wieder gemeinsam im Zoo Eberswalde an und bescherten ihm, zusammen mit den Sponsorengeldern, Einnahmen von rd. 45.000 Euro, die ausschließlich dem Zoo zugute kommen.